Willkommen 2011

Niemand weiß genau, was die Zukunft bringt, aber einige Ereignisse, die im Jahr 2011 stattfinden werden, sind schon jetzt bekannt. Dazu gehören neben Großveranstaltungen, neue Gesetze, technische Neuerungen - und eine erneute Volkszählung. Nicht jeder wird befragt.

Die letzte Volkszählungen fanden 1987 in der BRD und 1981 in der DDR statt. Die Daten sind veraltet. Neu und anders als damals wird sein, dass nicht jede einzelne Person befragt wird. Die Volkszählung erfolgt mittels einer neuen registergestützten Methode.

Der Eurovision Song Contest 2011 findet in Deutschland statt und Düsseldorf ist am 14. Mai Gastgeber des Finales.

Augsburg, Berlin, Bochum, Dresden, Frankfurt, Leverkusen, Mönchengladbach, Sinsheim und Wolfsburg freuen sich auf spannende Fußball-WM-Spiele der Frauen. Am 26. Juni 2011 beginnen die Gruppenspiele, das Endspiel findet am 17. Juli statt.

Der erste deutsche 3D-Spielfilm kommt 2011 in die Kinos. "Wickie auf großer Fahrt" soll am 29. September 2011 starten.

Ab dem 7. Februar 2011 gilt für Neufahrzeuge (PKW und Transporter) die Pflicht, mit einem eingebauten sogenannten "Tagfahrlicht" ausgestattet zu sein. Dabei handelt es sich um ein zusätzliches Licht, das in die Scheinwerfer oder die Frontschürze des Fahrzeugs integriert ist. Die Aufrüstung älterer Fahrzeuge mit Tagfahrlicht ist technisch möglich, aber nicht Pflicht.

Das Internationale Jahr der Chemie 2011 steht unter dem Motto "Chemie – unser Leben, unsere Zukunft". Die Chemie hat die Lebensqualität von Millionen von Menschen durch Errungenschaften der Medizin, Landwirtschaft, Nahrungsmittelerzeugung und Energiewirtschaft verbessert.

Liszts 200. Geburtstag wird das Land Thüringen mit seinem kulturellen Themenjahr 2011 "Franz Liszt. Ein Europäer in Thüringen" begehen.

2011 ist auch das internationale Jahr der Wälder, der Mauerbau jährt sich zum 50. Mal und vor 150 Jahren bekämpften sich Nord- und Südstaaten im amerikanischen Bürgerkrieg.