Schüler-Ferien-Ticket 2009

Schüler-Ferien-Ticket 2009 Das Schüler-Ferien-Ticket und die Schüler-Ferien-Uhr für die Sommerferien gehen in eine neue Runde. "Sie sind erstmals in diesem Jahr gültig für den gesamten Freistaat", berichtete Volker Michael Heepen, Geschäftsführer der Nahverkehrsservicegesellschaft, in Erfurt. Es gibt nur wenige Ausnahmen, zum Beispiel wenn Linien über die Landesgrenzen hinausgehen. Die Preise sind gegenüber 2008 stabil geblieben.

Das Ticket kostet 19 Euro. Dafür können alle Schüler bis zum 21. Lebensjahr ohne eigenes Einkommen in allen Städten und Landkreisen Nahverkehrszüge, Busse und Straßenbahnen benutzen. Die Uhr ist für neun Euro zu haben, gilt aber nur in Bussen beteiligter Firmen. Erhältlich ist das Ticket ab 1. Juni bei der Bahn, in Bussen oder in den Ticketshops und Geschäftsstellen der Zeitungen OTZ, TLZ und TA. Die Uhr kann in den Geschäftsstellen der Busfirmen oder beim Fahrer erworben werden.

Beide "Fahrkarten" sind verbunden mit insgesamt 75 Rabattangeboten. Unter anderen gewährt das Waikiki-Freizeitbad in Zeulenroda zwei Tageskarten zum Preis von einer. Schüler zwischen 14 und 18 Jahren können auch am Online-Casting-Wettbewerb teilnehmen. Die Finalisten werden zum Foto-Shooting in den Flughafen Erfurt eingeladen. "Über die Aktion wollen wir Kinder und Jugendlich wieder als Kunden für Bahn oder Bus gewinnen", erklärte Heepen. Im vorigen Jahr wurden 9050 Tickets und 3749 Uhren verkauft.

Mehr Informationen unter:   Schülerferienticket