Internet-Geschwindigkeit messen

Das Breitbandkompetenzzentrum (BKT) in Thüringen hat einen Schülerwettbewerb gestartet, um die Internetverbreitung zu erfassen. Rund 240.000 Schüler sollen zu Hause an ihren Computer die Internet-Bandbreite testen und die Ergebnisse in Online-Fragebögen eintragen. Der Chef der Landesentwicklungsgesellschaft (LEG) erhofft sich dadurch einen Überblick über die Versorgung in den Regionen.

Offenbar liegen diese Erkenntnisse dem Freistaat nicht vor oder die Netzbetreiber verweigern die Auskunft. Die Schüler werden mit Preisen gelockt. Bis zum 21. März verlost das BKT wöchentlich Digitalkameras, iPods und USB-Sticks. Am Ende des Wettbewerbs gibt es als Hauptpreise ein Netbook und eine Fritz!Box.

Mehr Informationen unter:   Thüringen-online