Erster Elternsprechtag am 21.11.2012

Liebe Eltern,

der Elternsprechtag ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus. Die Eltern möchten von Lehrerinnen und Lehrern beraten werden und Informationen über ihre Kinder einholen. Die Kolleginnen und Kollegen hoffen, diejenigen Eltern zu sehen, mit denen sie ein dringendes Gespräch führen möchten. Unser Elternsprechtag stellt die Beratung der Eltern in den Mittelpunkt. Zu den Beratungsgesprächen gibt es persönliche, schriftliche Einladungen.

Zum Verfahren:

Wenn Sie ein dringendes Gespräch mit einem Lehrer führen möchten, informieren Sie uns bitte. Auf der Grundlage dieser Informationen entsteht eine Gesprächsliste für jede Kollegin/jeden Kollegen. Sie können sich auch noch kurzfristig in die aushängenden Listen einschreiben, um längere Wartezeiten zu umgehen.

Bei dringendem Gesprächsbedarf werden Sie langfristig schriftlich zum Sprechtag eingeladen. Die Einladung enthält Angaben zu den Gesprächspartnern, der Zeit und dem Raum. Änderungswünsche sind auch noch kurzfristig möglich.

Sofern bei erhöhter Nachfrage nicht alle Gesprächswünsche an eine Kollegin/an einen Kollegen an diesem Tag eingeplant werden können, erhalten Sie ein Gesprächsangebot. Die Kollegin/der Kollege wird sich dazu bei Ihnen melden.