Europatag 2007

Europatag 2007 Am 9. Mai 1950 wurde die politische Gemeinschaft Europas geboren. Der damalige französische Außenminister Robert Schumann formulierte an diesem Tag seine Überzeugung, die als so genannte "Schumann-Erklärung" europäische Geschichte schrieb. Wenn die wirtschaftliche Grundproduktion der europäischen Länder vereint einer "Hohen Behörde" unterstellt würde, so Schumann, sei dies der Anfang einer europäischen Föderation.

Er war sicher, dass nur durch eine solche Föderation der Frieden in Europa langfristig erhalten werden könne. Schumann sollte Recht behalten: Die Europäische Union ist eine friedliche Erfolgsgeschichte. Inzwischen zählt die EU 27 Mitglieder, die durch gemeinsame Wertvorstellungen, wirtschaftliche, politische und kulturelle Beziehungen miteinander verbunden sind. Es gibt also allen Grund, zu feiern!

Mehr Informationen unter:   Europatag