Kreative Osterdekorationen

Ostern haben die armen Hasen immer so furchtbar viel zu tun - sie müssen von einem Haus zum nächsten hoppeln, lauter kleine Nester aufstellen und bunte Eier hineinlegen. So viel Stress kann eigentlich niemand ertragen - also haben die Schüler der fünften Klassen den Hasen geholfen und gebastelt was das Zeug hält. Am 28. März war in den beiden fünften Klassen großes Osterbasteln angesagt.


Die Klassenräume dekoriert mit buntem Papier, Scheren, Zeitungspapier, ausgeblasenen Eiern, Reisig, Ostergras, Tontöpfen, Ausmalbildern, Filzblumen, kleinen Tonosterhasen und ähnlichen Materialien, die für eine Osterdekoration benötigt werden. Nun haben die Osterhasen in diesem Jahr etwas weniger zu tun und können sich entspannt ins Gras legen und ein paar Möhren genießen. Vielleicht gibt es ja auch im nächsten Jahr ein Osterbasteln und wer weiss, ob dann der Osterhase dankend hereinschaut?