Spurensuche im Kloster Mildenfurth

Für 3 Tage war die Klasse 7a auf Spurensuche rund um das Thema Kloster im Mittelalter. Ein Besuch mit einer Führung im Kloster Mildenfurth und ein "mittelalterliches" Essen in freier Natur waren die Höhepunkte des ersten Tages. Viel interessantes war zu erfahren. Seit dreißig Jahren arbeitet der Bildhauer Volkmar Kühn im Kloster Mildenfurth in der Nähe von Wünschendorf.


Neben kleinformatigen Bronzearbeiten ist der Künstler vor allem durch Großplastiken im öffentlichen und privaten Raume bekannt geworden, in denen er die menschliche Figur und das Spannungsverhältnis von Mensch - Tier in der gefährdeten Umwelt thematisiert. Herr Kühn hat damit in den Gewölben und auf dem Freigelände der Klosteranlage einen einmaligen Kunstraum geschaffen. Bei aller Fülle an Kunst bleibt die Ruhe der ehrwürdigen Anlage gewahrt.

Mehr Informationen unter:   Kloster Mildenfurth