Französischtag der 5. Klassen

Französischtag der 5. Klassen - Bild 1      Französischtag der 5. Klassen - Bild 2

Der Basiskurs "Bekannt machen mit einer weiteren Fremdsprache" ist eingeordnet in die Neugestaltung der Thüringer Regelschule und in diesem Zusammenhang Bestandteil des Konzeptes für Mehrsprachigkeit an Thüringer Schulen. So waren heute die Küche, der Raum 113 und unser Mehrzweckraum gebucht für den Französisch-Basiskurs der fünften Klassen. Die Gruppen waren schnell aufgeteilt und die entsprechenden Stationen wurden in je zwei Stunden durchlaufen.

In der Küche präsentierte und belegte man das klassische französische Baguette. Wörtlich bedeutet es "Stöckchen" bzw. "Stab". Natürlich durfte ein individuell gemischter Salat nicht fehlen. Geschmeckt hat es obendrein. Auch die Vokabeln kamen nicht zu kurz. Im nächsten Raum wurden die fünften Klassen mit Farben bekannt gemacht: bleu, jaune, rouge, vert, noir usw. Am Ende hatte jeder Schüler einen bunten gemalten Hahn in seinem Hefter. Dazu wurde Musik gehört. Die Reisemaus in Frankreich - eine informative Musik-CD stand Pate.

Im Mehrzweckraum erwartete die Schüler ein Quiz zu Land und Leuten. Der französische Eiffelturm wurde gebastelt und Vokabeln im Legespiel geübt. Eine Lieblingsstation gab es für Lukas aus der Klasse 5c nicht. Ihm hat einfach alles gefallen. Es war heute ein etwas anderer Schultag. Ein Dankeschön auch an alle betreuenden Lehrer.