Wie wird man Großbritannien-Experte?

Wie wird man Großbritannien-Experte? - Bild 1      Wie wird man Großbritannien-Experte? - Bild 2

Nicht nur Asterix weiß dank seines Freundes Teefax, was eine "Heißwasserstunde" bei den Briten ist, auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6a sind nun "Großbritannien-Experten". Sie hatten heute den Geographieunterricht mal in einer etwas anderen Form, bilingual. Ein Klimadiagramm mit deutschen Worten auszuwerten bekamen sie ganz gut hin, aber nun sollten sie das auch in der englischen Sprache meistern.

Ziemlich schwierig. Sie haben sich aber gut durch den "Londoner Nebel" gearbeitet. Mit Triminos und Dominos wurden die Landschaften der Britischen Inseln erforscht, englischsprachige Texte ausgewertet, geschrieben und Mr. Sherlock Holmes bei der Lösung komplizierter Kriminalfälle geholfen.

Fazit: Die 6a kommt auch mit bilingualen Modulen im Unterricht klar und hat sich die "Tasse von heißem Wasser mit einem Tropfen Milch" verdient.