Afrika zum Greifen nahe

Die Schüler der Klassenstufe 7 sind dem Aufruf der Wakos GmbH gefolgt, unseren Speiseraum entsprechend zum Thema Afrika zu gestalten. Heute war der Termin der Übergabe der Projektergebnisse. Eine Jury hat sich alles angesehen und wird die teilnehmenden Schulen bewerten. Der Aufruf war am 11. August eingegangen. Die Schülersprecher hatten dazu angeregt, die Speiseräume schülerfreundlicher zu gestalten. Das Thema Afrika, schon wegen der Fußball-WM 2010, ein dankbares Thema.


Ideen wurden gemeinsam mit dem Kunstlehrer entwickelt, verworfen, diskutiert - bis man sich einig war. Afrikanische Masken, Tiere, hängende Affen, ein Wald und ein Totempfahl entstanden. Die benötigten Materialien: Zeichenpapier, Bleistift, Farben zum Bemalen, Gips, Küchenrollen, Pinsel, Heißklebepistole, unendlich viel Zeitungspapier und noch viel mehr waren zu organisieren.

Und dann wurde gewerkelt, nicht immer gleich mit dem gewünschten Erfolg. Die Arbeit hat sich gelohnt. Afrika ist im Speisesaal zum Greifen nahe. Die Fußball-WM kann kommen. Nicht zu vergessen die Schautafel mit einem Spendenaufruf.