Canada - here we come!

Die Klassen 7c und 7d hatten sich für einen englischsprachigen Projekttag vorgenommen ein Land zu erkunden, das seit dem 16. Jahrhundert von Franzosen und Briten besiedelt und heutzutage Menschen aus aller Welt als Zuhause angesehen wird.


Wir begaben uns auf die Spuren der Ureinwohner, die man Aboriginals und First Nation People nennt. Die Besiedlung des Landes, kanadische Sportarten, Popstars wie Avril Lavigne und die größten Städte Toronto und Vancouver waren u. a. Lernstationen, die wir mit großem Interesse, Ausdauer, Wörterbuch und Anschauungsmaterial bearbeiteten.

Da der Osten Kanadas überwiegend französisch sprechend ist, suchten wir für den kulinarischen Teil des Projektes ein Rezept aus dieser Region aus und kochten "Patè Chinois" oder auch "Chinese Pie" genannt, ein Gericht aus gegrilltem Kartoffelbrei, Hackfleisch und Mais.

An diesem besonderen Schultag kam schon ein bisschen Kanada-Fernweh auf.

Autor: A. Aschenbrenner