Premiere für das Vier-Stunden-Schwimmen

Premiere für das Vier-Stunden-Schwimmen In der Geraer Woche des Sports und der Gesundheit führte die Schule ihr Sportfest durch. Ein weiterer Höhepunkt war am 23.06.2006 das erstmals im Hofwiesenbad ausgetragene Vier-Stunden-Schwimmen. Unsere Schule beteiligte sich mit den Klassen 7a, 7b und 9a, ihren Klassenlehrern und einigen Schülern der 9b daran. Ziel war es, in 4 Stunden Kilometer und Meter für die Schulmannschaft zu schwimmen.

Zu Beginn des Wettkampfes herrschte ein reges Getümmel auf den Bahnen, doch schon bald waren die ersten Wettkämpfer erschöpft und mussten eine Pause einlegen. Die 47 Teilnehmer unserer Schule legten insgesamt 82.9 km zurück. Bester Schwimmer dabei war Thomas M. aus der Klasse 7b mit 3000 m. Allerdings wurde er von den mit schwimmenden Klassenlehrern (Frau Buttkus, Frau Credo und Herrn Stüllein) noch übertroffen, die 6000 bzw. 5000 m schafften.

Insgesamt waren an diesem Wettbewerb 274 Schüler, Lehrer und Eltern von sieben Geraer Regelschulen und Gymnasien beteiligt. Geschwommen wurde eine Gesamtstrecke von 784,4 Kilometern, was etwa einer Strecke von Gera bis zum Gardasee in Italien entspricht.