Erste Schritte am Computer

Dies ist die Story über uns, die fünften Klassen, über die Schule, über dies und das. Wir haben hier genug Platz, um uns auszulassen. Wir arbeiten in vier Mediengruppen und werden uns in Abständen zu Wort melden. Worüber kann man euch erzählen - das erste Thema ist uns nicht schwer gefallen. Wir sind die Neuen und wollen über unsere ersten Eindrücke und Erfahrungen an der Schule erzählen.

Ein Bericht der Klasse 5a

Klasse 5a Vor dem ersten Schultag konnten viele von uns gar nicht einschlafen. Zur Schule begleiteten uns Eltern und auch Geschwister. Leider war die Straßenbahn ausgefallen, so dass einige von uns einen anderen Weg laufen mussten. In der Schule wurden wir herzlich begrüßt, bekamen sogar ein Klassenfoto und eine Zuckertüte von unserer Klassenlehrerin. Manche von uns zeigten sich schüchtern. Werden die "Großen" auch nett sein?

Der Tag der Offenen Tür am 31.08.2007 hat uns sehr gut gefallen. Die vielen Informationen, das volle Gebäude und auch der Oberbürgermeister war da. Unser erstes gemeinsames Erlebnis war der Wandertag mit der 5b zur BUGA.

Erste Eindrücke der Klasse 5b

Klasse 5b Der erste Schultag war für eine Mitschülerin von uns nicht einfach, weil sie ganz neu war. Aber Sie hat schnell Freunde gefunden. Um 08:30 Uhr wurden wir vom Direktor herzlich begrüßt, unsere Klassenleiterin wurde vorgestellt und ein Klassenfoto gemacht. Wir waren aufgeregt und auch gespannt darauf, wie die Schule von innen aussieht. Auf unseren Plätzen im Klassenraum lagen Zuckertüten mit tollen Sachen.

Wir haben eine coole Tafel - da können die Lehrer mit Stiften schreiben. Unsere erste Schulstunde war eine Sportstunde. Die Schule ist super. Die Lehrer sind nett. Wir verabschieden uns bis zum nächsten Mal - Eure Neuen.