Goldener Spatz: Einzelpreise für Rena und Nathalie

Goldener Spatz: Einzelpreise für Rena und Nathalie - Bild 1      Goldener Spatz: Einzelpreise für Rena und Nathalie - Bild 2

Gestern warteten schon zahlreiche Kinder auf die Ankunft des Goldenen Spatzen im Erdgeschoss der UCI-Kinowelt. Der Spatz zeichnete in der Galerie die Gewinner des 9. Mal- und Zeichenwettbewerbs aus. Rund 1000 Zeichnungen und Exponate aus unterschiedlichen Materialien hatte die Jury, darunter Spatzenschöpfer Prof. Rolf F. Müller, zu begutachten, bevor ihre Entscheidung auf 18 Preisträger fiel.

Auch die Schweiz und Geras russische Partnerstadt Rostow am Don beteiligten sich. Neben den gelungenen Kunstwerken bekam der Spatz zu seinem 30. Geburtstag auch viele schriftliche Zusendungen, eingearbeitet in die Zeichnungen. Gute Wünsche waren verbunden mit fantasievollen Umschreibungen und kleinen Geschichten. Diese Ideenfülle war ein Novum in der von der Sparkasse Gera-Greiz und dem Freundeskreis Goldener Spatz e.V. organisierten Wettbewerb und ein Markenzeichen der Einsendungen.

Zwei Einzelpreise erreichten Rena (Klasse 6b) und Nathalie (Klasse 6c) mit ihren eingereichten Zeichnungen. Der Jury haben die Werke gefallen. Wir gratulieren Rena und Nathalie und danken Frau Kammholz für die Betreuung. Die Zeichnungen können im UCI in der Spatzen-Galerie besichtigt werden. Die prämierten Kinder durften sich nicht nur über Geschenke oder Geldpreise freuen, jeder Einzelne erhielt auch eine große Umarmung vom Spatzen.