Q-Siegelbewerbung unserer Schule

Was zeichnet unsere Schule mit Blick auf die Berufswahlvorbereitung besonders aus?
Warum bewerben wir uns um das Q-Siegel berufswahlfreundliche Schule?

Wir sind der Meinung, dass an unserer Schule die Berufswahlvorbereitung gut in das schulische Gesamtkonzept eingearbeitet ist. Unterricht und Berufswahlvorbereitung wurden in den letzten Jahren immer enger verknüpft. Viele Unterrichtsfächer und auch der außerunterrichtliche Bereich sind in die Berufswahlvorbereitung einbezogen.

Wir besitzen schon mehrere Jahre eine Kooperationsbeziehung zu einem wichtigen Betrieb unserer Region und nutzen diese Kooperation in unterschiedlichen Bereichen für die Arbeit mit unseren Schülern zum gegenseitigen Nutzen für Unternehmen und Schule. Auch im Projekt "Berufsstart" arbeiten wir erfolgreich seit mehreren Jahren. Die Zusammenarbeit mit anderen außerschulischen Partnern haben wir intensiviert.

Ein großer Teil unserer Schüler kennt verschiedene Bildungswege und sie wissen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sie besitzen. Unsere Schüler haben bei uns alle Möglichkeiten herauszufinden, welchen Beruf sie erlernen wollen und welche Alternativen es gibt. Es gibt zur Zeit bei uns ab Klasse 7 keine Klasse, die nicht an einem berufsvorbereitenden Projekt beteiligt ist.

Möglich ist dies alles nur durch eine gut abgestimmte und engagierte Arbeit der Schulleitung mit Beratungslehrern, allen Kollegen der Einrichtung in Zusammenarbeit mit Eltern, Schülern und anderen Partnern.

Autor:   Frau Schmutzler