Berufsstart Klassenstufe 7

In Klassenstufe 7 wird es Zeit, sich langsam Gedanken über die berufliche Zukunft zu machen. Am 19.12.2013 war dazu Gelegenheit. Kompetenzfeststellung hieß das Motto des Tages im Bildungszentrum Aga. Zunächst waren Geschicklichkeit und Lesekompetenz gefragt. Ein Fröbelwürfel sollte gebastelt und verschiedene Biegeübungen durchgeführt werden. Für manchen Siebtklässler schon eine kleine Herausforderung. Gelöst hatten diese Aufgabe am Ende alle.


Nach der Frühstückspause ging es dann in die verschiedenen Bereiche. Teamarbeit wurde benötigt, um die Leonardobrücke zu bauen. Knifflige Aufgabe. Wer gibt Anweisungen? Wer hat Ideen, wie es funktionieren könnte? Gebaut haben alle Gruppen. Die Ergebnisse waren sehr unterschiedlich, aber ohne Hilfe schaffte es kein Team.

Anschließend konnte jeder unter Beweis stellen, was in ihm steckt. Die "Bürodamen" erstellten einen Beschwerdebrief, die Maler gestalteten eine Fliese. Im Bereich Metall entstand ein Kerzenständer. Die "Holzwürmer" erschufen ein schönes weihnachtliches Geschenk. Den Kindern hat dieser Tag in Aga gefallen. Es war eine Möglichkeit zu erkennen, welche Fähigkeiten und Interessen man hat.

Es war aber auch Gelegenheit zu erfahren, was man nicht mag. Anfang April sehen wir uns in Aga wieder, Berufsorientierung Baustein 1. Wir sind gespannt darauf.

Autor:  S.C.