Menschen

Beruf & Beratung
 
Elternnachrichten
  • 1
  • 2
Prev Next

Mitteilungen der Elternvertretung

Mitteilungen der Elternvertretung Auf diesen Seiten können Sie sich über die Tätigkeiten der Schulelternvertretung informieren. Der Elternmitwirkung stehen insbesondere Anhörungs-, Auskunfts- und Initiativrechte in allen Belangen von allgemeiner Bedeutung für die Schule zu. Wenn wir Ihre Meinung nicht kennen, können wir sie nicht vertreten. Wir haben einen virtuellen Briefkasten eingerichtet. Wenn Sie uns also etwas mitteilen wollen, nutzen Sie bitte diese Möglichkeit.

Erreichbarkeit der Elternvertretung

Erreichbarkeit der Elternvertretung Allgemeine und rechtliche Informationen zur Mitwirkung der Eltern finden sie auf der Homepage unter den Rubriken Eltern (Elternvertretung) sowie Schule (Ansprechpartner). Sprechstunden und andere Veranstaltungen werden von uns unter Termine veröffentlicht.

Kontakt:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schülernachrichten
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Prev Next

Bilingual gefrühstückt

Bilingual gefrühstückt Zum Projekttag der 6. Klassen am 16. April wurde den Schülern die Ernährungspyramide näher gebracht. Die Ernährungspyramide zeigt von welchen Lebensmitteln wir viel und von welchen wir ganz wenig essen sollten. Zeitgleich wurde ein Englisches Frühstück in der Schulküche zubereitet. Üppig und deftig muss es sein, damit es ein richtiges Englisches Frühstück ist. Das Englische Frühstück ist eine energiereiche Angelegenheit.

Thomas Geve überlebte drei Konzentrationslager

Thomas Geve überlebte drei Konzentrationslager Die Veranstaltung fand am 5.11.2013 im Wirtschaftsgymnasium in Gera statt und ging ca. zwei Stunden. In denen wir erstmal begrüßt und in den Vortrag und die Zeit eingeleitet wurden. Danach begann Thomas Geve etwas über sich und seine Eindrücke in dieser Zeit zu erzählen. Als er damit fertig war, wurde uns ein Film gezeigt, in dem er einem 13 jährigen Jungen seine Geschichte erzählte. Anschließend konnten wir ihm noch Fragen stellen.

Unsere Klassenfahrt nach Windischleuba

Unsere Klassenfahrt nach Windischleuba Vom 18.09. bis 20.09.2013 waren wir, die Klasse 7a, in der Jugendherberge Windischleuba. Diese befindet sich in einem schönen Schloss und es gab auch ein "echtes Schlossgespenst". Der erste Tag begann mit einer Wanderung nach Altenburg. Es waren fürchterliche 9 km hin und zurück. Am zweiten Tag sind wir mit einer Bimmelbahn zur Sommerrodelbahn gefahren, anschließend sind wir in die Töpferei von Gundula Müller gelaufen.

Wandertag im Kletterwald Gera

Wandertag im Kletterwald Gera Am 02.05.2013 trafen wir, die Klasse 7c, uns mit Frau Hübner am Kletterwald Gera zu einem aktionsreichen Tag. Zunächst wurden wir alle vom Personal des Kletterwaldes eingewiesen, nachdem wir die Kletterausrüstung angezogen hatten. Dann ging es los. Auf verschiedenen Parcours konnte jeder seine Geschicklichkeit und Sportlichkeit unter Beweis stellen. Manchen gelang es gut, anderen weniger gut, Spaß hatten jedoch alle.

Unsere Fahrt in die Jugendherberge nach Saalburg

Unsere Fahrt in die Jugendherberge nach Saalburg Wir, die Klassen 5a bis 5c, waren vom 25.06. bis 27.06.2012 in der Jugendherberge in Saalburg. Mit dem Bus ging es 08:30 Uhr los in Richtung Saalburg. Dort angekommen bezogen wir unsere Zimmer in den einzelnen Bungalows. Am Nachmittag fuhren die Mädchen Kanu und die Jungen gingen im Kletterwald klettern. Danach haben wir getauscht. Nach einer kurzen Nacht sind wir am zweiten Tag zur Sommerrodelbahn gewandert.