Unsere Klassenfahrt nach Windischleuba

Unsere Klassenfahrt nach Windischleuba Vom 18.09. bis 20.09.2013 waren wir, die Klasse 7a, in der Jugendherberge Windischleuba. Diese befindet sich in einem schönen Schloss und es gab auch ein "echtes Schlossgespenst". Der erste Tag begann mit einer Wanderung nach Altenburg. Es waren fürchterliche 9 km hin und zurück. Am zweiten Tag sind wir mit einer Bimmelbahn zur Sommerrodelbahn gefahren, anschließend sind wir in die Töpferei von Gundula Müller gelaufen.

Herbstcrosslauf der Geraer Schulen 2013

Herbstcrosslauf der Geraer Schulen Als Gewinner des letzten Herbstcrosslaufes im vergangenen Jahr strebten wir die Pokalverteidigung an. Die 39 besten Ausdauerläufer unserer Schule beteiligten sich. Mit einer hohen Einsatzbereitschaft und der Willensstärke aller Teilnehmer gelang uns wiederum der 1. Platz in der Schulwertung vor der Ostschule und der Otto-Dix-Schule. Herausragend waren der 1. Platz von Anna L. und der 3. Platz von Romy St. und Kai S.

Berufsvorstellung

Berufsvorstellung Am 01.10.2013 waren Vertreter von Mercedes Benz aus Gera in der Schule. Sie brachten uns einige Berufe näher, die man bei Mercedes erlernen kann. Es wurden uns Berufe wie zum Beispiel Kfz-Mechatroniker/in, Fahrzeuglackierer/in, Automobilkaufmann/-frau sowie Fachkraft für Lagerlogistik vorgestellt. Mercedes Benz hat in Thüringen 6 Filialen mit 350 Mitarbeiter. 60 Azubis wurden 2013 allein in Gera ausgebildet.

Wenn einer eine Reise tut

Wenn einer eine Reise tut Am 24.06.2013 starteten wir, die Klassen 6b, 6c und 7a zur Klassenfahrt an die Talsperre Kriebstein. Outdoor, Selberkochen, Übernachtung in Tipis, Kanutour, Geocaching, Klettern und Bogenschießen standen auf dem Plan. Aber leider hatten wir kein Glück mit dem Wetter. Am Montag klappte da noch alles und wir kamen trocken, zumindest wettertechnisch, in unseren Booten über die Talsperre.

Schulsportfest 2012

Schulsportfest 2012 Der Wettergott war uns wohl gesonnen und so konnte unser Sportfest am 12.06.12 stattfinden. Neben den leichtathletischen Disziplinen zur Erfüllung der Bedingungen für das Sportabzeichen standen zahlreiche Klassen-vergleiche im Volley-, Fuß-, Brennball und Ball über die Schnur statt. An den "Nonsensstationen": Scheuerlappenweitwurf, Torwandschießen, Stelzenlauf, Zielwurf, Reifenrollen und Pedalo konnte jeder sein Geschick testen.